Inhalt

Information zu Chlorothalonil-Rückstände im Trinkwasser

5. September 2019
Rückstände des Pflanzenschutzmittels Chlorothalonil werden im Trinkwasser vielerorts nachgewiesen und sind auch ein aktuelles Thema in vielen Medien. Die GWUL hat ihr Wasser auch auf Rückstände von Chlorothalonil untersuchen lassen.
Fazit: Das Trinkwasser der GWUL ist einwandfrei, erfüllt die lebensmittelrechtlichen Anforderungen und kann bedenkenlos konsumiert werden.
Name
Argumentarium_Chlorothalonil.pdf Download 0 Argumentarium_Chlorothalonil.pdf
Chlorothalonil_GWUL_002.pdf Download 1 Chlorothalonil_GWUL_002.pdf
Medienmitteilung_2019_Clorothalonil.pdf Download 2 Medienmitteilung_2019_Clorothalonil.pdf
Stellungnahme_Lebensmittelkontrolle.pdf Download 3 Stellungnahme_Lebensmittelkontrolle.pdf